Buntes Graffiti am Schöppenstedter ffn-Spielplatz
Designklasse der IGS Schöppenstedt zeigt ihr großes Talent
Vor gut einem Jahr wurde der neue Spielplatz am Schöppenstedter Papenberg, den Bürgermeisterin Andrea Föniger  über den Radiosender ffn und die Sparda-Bank gewinnen konnte, offiziell eröffnet. Jetzt nahmen sich Schülerinnen und Schüler der hiesigen IGS (WPK Designwerkstatt) mit ihrer Lehrkraft Ann-Christin Serbest die angrenzende Garagenwand für die lang beabsichtigte Farbgestaltung vor. Unter Anleitung des Graffitikünstler Robert Bischoff aus Wolfenbüttel begannen die Jugendlichen ihre Motive und Bilder aufzusprayen. Dabei zeigten die Schüler*innen nicht nur viel Fantasie, sondern sie konnten ihre Ideen auch sehenswert umsetzen. Robert Bischoff  lobte dann auch sogleich deren Engagement: Echt prima, wie Motiv und Farbe hier aufgetragen wird”. Auch die Bürgermeisterin ist begeistert: “Ich finde nicht nur diese Spielplatzaktion toll, sondern sehe auch andere tolle Aktionen der IGS. So haben die Schüler*innen uns z.B. Insektenhotels für die Blühwiese gebaut, oder unterstützen mit Kräuterhonig und Grillzangen, die auf dem Wochenmarkt (am Bratwurststand) verkauft werden, den Förderverein”. Und Fachbereichsleiterin Serbest fügte an: “In zwei Wochen wollen wir, sofern das Wetter mitspielt, unser Kunstwerk vollenden. Die Farbgestaltung zeigt, dass die Schülerinnen und Schüler großes Potenzial in sich tragen. Das ist eine gemeinschaftliche Teamleistung. Vielen Dank an alle Beteiligten”.
Foto1: Bürgermeisterin Andrea Föniger (links), Graffitikünstler Robert Bischoff (2.v.l.) und Schüler*innen der IGS-WBK Designwerkstatt mit ihrer Lehrerin Ann-Christin Serbest (4.v.r.).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.