Es ist wieder soweit:
Bürgermeisterin Föniger wieder direkt vor Ort
Sprechstunden in Schöppenstedt und seinen Ortsteilen
Bereits im Sommer letzten Jahres bot Schöppenstedts Bürgermeisterin Andrea Föniger eine Bürgersprechstunde direkt vor Ort in Sambleben, Eitzum, Schliestedt und Schöppenstedt an. Damals hatte sie versprochen, dass sie diese kleine Rundreise im Frühjahr 2021 erneut einplane. Aus der selbst geplanten Abfolge ist leider nichts geworden, da die Coronaregeln ein Zusammentreffen nicht zuließen. Aktuell ist die Möglichkeit einer Sprechstunde aber wieder gegeben. Die Bürgermeisterin stellt sich damit erneut den Bürgern*innen und versucht Antworten und Hilfestellungen zu geben. “Ich freue mich total auf die Bürgertreffen, in denen ich sicher auch wieder viele unterschiedliche Sachthemen notieren werde”.
Den Anfang macht am Donnerstag, 22. Juli der Ortsteil Sambleben. Ab 17.00 Uhr steht ihr kleines rollendes Bürgerbüro dann am DGH. Die nächsten Termine sind jeweils 14 Tage später. Infos dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.