Erneut Stromkasten bunt gestaltet
Farbtupfer jetzt auch an der Jasperstraße
In Schöppenstedt gibt es den nächsten bunt bemalten Stromkasten. Auf der Jasperstraße (Ecke ehemalige Gaststätte “Altes Haus”) ist aus dem schlichten Grauton des Verteilers eine bunte Blumenwiese geworden. Julia Feder hatte dazu den Kasten zunächst mit Grundfarbe versehen, danach das Motiv aufgemalt und abschließend die Bemalung mit Klarlack versiegelt. “Ich habe nur einen Vormittag für die bunte Gestaltung gebraucht. Es hat mit sehr viel Spaß gemacht”, erklärte die Schöppenstedter Hobbykünstlerin. Bürgermeisterin Andrea Föniger lobte sogleich das neue kleine Kunstwerk: “Ich finde die Bemalung wirklich sehr gelungen”. Die Bürgermeisterin selbst hatte vor einiger Zeit zur Bemalung von Stromkästen aufgerufen: “Ein buntes Motiv wie jetzt hier von Julia Feder sieht einfach toll aus und macht unsere Stadt wieder ein klein wenig bunter”. Ratsfrau Kerstin Hübner fügte an, dass dieses Motiv sogar zu den frisch angelegten Schöppenstedter Blühwiesen passt. 
“Wer selbst Lust hat einen Stromkasten zu bemalen, kann und sollte sich bei mir melden. Dann erfolgt eine Absprache welche Kästen dafür in Frage kommt”, ergänzte die Bürgermeisterin anschließend.
Foto: Julia Feder (Mitte) zeigt ihr fertiges Kunstobjekt.  Bürgermeisterin Andrea Föniger (r.) dankte für das tolle Engagement, das auch Ratsfrau Kerstin Hübner (l.) erfreut.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.