SPD-Bezirk BS stellt Unterbezirken “WEBEX” vor
In Zeiten von Corona sucht auch die SPD nach Hilfsmitteln um sich intern besser zu verlinken und ggf. Besprechungen oder Sitzungen online abzuhalten. Der SPD-Bezirk Braunschweig stellte dazu jüngst seinen Unterbezirken mit „WEBEX“ eine neue Digitale Plattform vor. Telefon- und Videokonferenzen, öffentliche Sprechstunden, digitale Parteitage und Schulungen sind einige der hierbei angedachten Möglichkeiten. Auch Schöppenstedts Bürgermeisterin Andrea Föniger ließ sich in Abläufe und Technik des neuen Systems einweisen. Dazu war sie mit Laura Letter vom Unterbezirk Wolfenbüttel zusammen-geschaltet. “Für die Technik sind eine gute Internetverbindung und ein internetfähige Gerät (Computer, Laptop, iPad, Handy…) möglichst mit Mikro erforderlich. Sobald alle Mandatsträger mit der digitalen Plattform vertraut sind, besteht auch für die Schöppenstedter SPD-Fraktion die Möglichkeit diese moderne Kommunikation zu nutzen. Wir sollten dem System aufgeschlossen gegenüber stehen. Solche digitalen Systeme sind auch der Schöppenstedter SPD in der aktuellen Zeit wichtig. Somit können wir uns bald schneller vernetzten und manche Sitzung, die augenblicklich nur mit notwenigen Hygieneregelung abgehalten werden muss, umgehen,” urteilte Schöppenstedts Bürgermeisterin.
Foto: Schöppenstedts Bürgermeisterin Andrea Föniger ließ sich durch Laura Letter vom SPD-Unterbezirk Wolfenbüttel über das neue Digitalsystem “WEBEX” unterrichten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.