Polizei und Politik in gemeinsamen Gesprächen
Dunja Kreiser, Marcus Bosse und Andrea Föniger gemeinsam unterwegs 
Dunja Kreiser, MdL und SPD-Bundestagskandidatin, Marcus Bosse, MdL und Schöppenstedts Bürgermeisterin Andrea Föniger haben gemeinsam die Schöppenstedter Polizeistation besucht.  Für dieses bereits vor längerer Zeit geplante Gespräch hatten sich Kriminalhauptkommissar Aldo Sigmund, zugleich Leiter der Polizeistation Schöppenstedt und seine Kollegen*innen, viel Zeit genommen. Ausführlich erklärte der Stationsleiter seinen Gästen den umfangreichen Aufgabenkatalog sowie den Verantwortungsbereich für ihn und seine Kollegen*innen. Dunja Kreiser versprach u.a. sich für eine personell gut besetzte Polizei einzusetzen. “Ich durfte ja bereits einmal eine Nachtschicht der Polizei begleitet. Das war schon damals ein beeindruckendes Erlebnis und hat mich nochmals für die Arbeit der Polizeibeamten sensibilisiert. Mir liegen z.B. Themen wie das rechtzeitige Einschreiten bei Kindesmissbrauch sehr am Herzen. Auch Gewalt gegen Rettungskräfte werde ich versuchen viel weiter in den Fokus zu rücken”. Marcus Bosse hinterfragte in der Gesprächsrunde die Themen Ausrüstung und Ausstattung ließ sich die Dienstpläne erörtern. Zugleich fragte er nach möglichen und notwendigen Verbesserungen für den täglichen Dienst. Aldo Sigmund wusste zum einen sehr viel aus den Dienstzeiten zu berichten (kriminelles Aufkommen ist in Schöppenstedt vergleichsweise gering) und konnte gleichzeitig auch verschiedene Erfordernisse benennen, die verbesserungswürdig sind. Als Leiter der Polizeistation hatte er dann auch einige praxisnahe Wünsche, die besonders an Schöppenstedts Bürgermeisterin gerichtet waren. Diese lud er schließlich sogar ein, eine Einsatzschicht selbst zu begleiten. “Es war, so glaube ich, für alle Beteiligten ein offener und ergebnisorientierter Gedankenaustausch”, fasste der Kriminalhauptkommissar seine Eindrücke am Ende zusammen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.