Schöppenstedts neue Bürgermeisterin Andrea Föniger und der Schöppenstedter IGS Gesamtschuldirektor Ulf Blanke trafen sich jüngst zu einem ersten gemeinsamen Gedankenaustausch. Dabei wurden gleich mehrere Projekte besprochen und geplant. So werden die 8. Jahrgänge der IGS von Andrea Föniger ins Rathaus eingeladen, um Informationen über die Kommunalpolitik aus erster Hand zu erhalten. Dabei sollen u.a. Fragen beantwortet werden wie: Was für Aufgaben hat ein Stadtrat, was ist der Unterschied zwischen Stadtrat und Samtgemeinderat, oder wie kann man selber vor Ort die Zukunft mit gestalten.
Zudem ist angedacht, dass die Schülerinnen und Schüler sich an einer Mal- und Verschönerungsaktion, sowie einem Stadtmüll-Sammeltag beteiligen. “Wenn die Kommunalpolitik geeignete Themen und Projekte vorschlägt, sind wir als Gesamtschule gern bereit uns mit einzubringen”, versicherte Schulleiter Blanke. Die Bürgermeisterin fügte noch hinzu: “Ich freue mich sehr, dass sich hier eine intensivere Zusammenarbeit mit der IGS andeutet.”

Foto: Bürgermeisterin Andrea Föniger und Schuldirektor Ulf Blanke verabredeten erste gemeinsame Projekte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.