Und die nächste Spende wird schon wieder vorbereitet
Wochenmarkt-Griller und Besucher haben gleichermaßen ihren Spaß
Weiter und immer weiter geht das Spendenprojekt des Schöppenstedter Wochenmarkt-Grillteams. “Mit jeder Bratwurst, mit jeder Krakauer steigt wieder der Spendenerlös zugunsten von Kinderprojekten und Vereinen”, versichert Hobby-Griller Reinhard Kretschmer. “Und in Kürze werden wir die nächste Spende überreichen können”, fügt Bürgermeisterin Andrea Föniger hinzu.  
Neben dem Bratwurstverkauf bietet der Stand auch Nudeln und Eierlikör aus eigener Herstellung. “Beides besonders lecker”, schwärmt Kerstin Hübner, die zumeist für die Kasse am Stand verantwortlich ist. “Und wir verkaufen als besonderes Bonbon den einzigartigen Kräuterhonig von der IGS Schöppenstedt samt Holzzange. Mit diesem Verkauf unterstützen wir tolle Projekte der Schule”.
Das sind schon allein gute Gründe für einen Besuch des Wochenmarkts. Aber die übrigen Verkaufsstände bieten ja noch so viel mehr. Fisch, Wildwurst, Gemüse, Obst, Honig u. Konfitüren, Cheesecakes, heißer Kaffee, Textilwaren, Messerschleifer, Rapsöl, Eier, Geflügelfleisch, Gewürze, Bonbons u. Lakritz oder Deko-Artikel (1x/Monat) sind zu finden.
Aber was ist das Allerbeste am Schöppenstedter Wochenmarkt?
Es ist die besondere Atmosphäre! Es geht gemütlich und beschaulich zu.
Hier kann man Plaudern, sich treffen und verweilen. Hast und Eile sind hier fremd. Der vielleicht manchmal nicht zu vermeidende Stress und die Hektik des Alltags legen sowohl die Standbetreiber, als auch die Kunden wie einen Mantel an der Garderobe einfach ab.
Und so hat mancher Besucher des Wochenmarkts hat sicher schon gedacht:
Hier bin ich Mensch – hier will ich sein!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.